by Lisa on
Oktober 3, 2018

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB erstellt über den Generator der Deutschen Anwaltshotline AG

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und Frau Lisa Drexler, Weißenburgerstr. 6, 44135 Dortmund, nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande. Der Anbieter widerspricht der Einbeziehung von eigenen AGB des Kunden.

Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von neue Waren und Dienstleistungen aus dem Bereich Fitness Zubehör und Coaching
über den Online-Shop des Anbieters geregelt. Die im Online-Shop und auf der Website dargestellten Produkte und Produktbeschreibungen stellen lediglich eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch den Kunden dar.

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt entweder im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System zustande oder über die Abgabe der Bestellung per Mail an lisa@fitmitlisa.de.

Bestellung über das Online-Shop-System

Der Kunde hat die Möglichkeit über das Online-Bestellformular  ein Angebot abzugeben. Ein endgültiges Angebot des Kunden wird nach Durchlaufen des Bestellvorgangs durch Klicken des abschließenden Buttons „Bestellung abschicken“ über die im Warenkorb befindliche Ware abgegeben.

Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:

Bestellung per Mail

Der Kunde hat die Möglichkeit per Mail ein Angebot abzugeben. Ein endgültiges Angebot des Kunden wird über die schriftliche Zusage zur Annahme der Bestellung gegeben.

Der Bestellvorgang zum Vertragsabschluss umfasst per Mail folgende Schritte:

Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden innerhalb von 5 Tagen annehmen, indem er dem Kunden eine Auftragsbestätigung in Textform übermittelt oder zur Zahlung auffordert. Dies ist der Zeitpunkt, in dem der Kaufvertrag zustande kommt.

Das Angebot gilt als abgelehnt, sofern keine Annahme des Verkaufs innerhalb von 5 Tagen vorliegt. Somit ist der Kunde nicht mehr an sein Angebot gebunden.

Vertragsgestaltung

Bei Abgabe eines Angebots über dann Online-Shop speichert der Verkäufer den Vertragstext. Dieser wird dem Kunde in Textform per Mail zugesendet. Der Kunde hat über die Homepage jederzeit die Möglichkeit auf die AGBs zuzugreifen. Richtet er sich beim Abschluss seiner Bestellung im Online-Shop ein passwortgeschütztes Kundenkonto ein, so kann er dort den Vertragstext jederzeit abrufen.

Vor Abschluss der Bestellung durch Klicken des Buttons „Bestellung abschicken“, kann der Kunde seine Eingaben korrigieren. Vor Abschluss der Bestellung werden dem Kunden die Bestelldetails nochmals angezeigt und können gegebenenfalls korrigiert werden.

Preise, Versandkosten, Rücksendekosten

Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Pro Bestellung fallen einmalig folgende Versandkostenpauschalen an: Deutschland: € 4,90. Bei Teillieferungen fällt die Pauschale jeweils nur einmal an. Bestellungen werden ab einem Warenwert von 75 Euro versandkostenfrei versendet. Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebraucht gemacht, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung. Näheres dazu kann aus der gesondert dargestellten Widerrufsbelehrung entnommen werden.

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Vorabüberweisung. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und zurückgewiesen.
Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Der Kunde kommt erst nach Mahnung in Verzug. Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen.

Lieferbedingungen

Die Lieferung der Ware durch den Verkäufer erfolgt auf dem Postweg oder per Mail an die vom Kunden angegebene Rechnungs bzw. Mailadresse gesendet. Downloads werden dem Käufer im persönlichem Kundenkonto bereitgestellt. Die Ware wird umgehend nach bestätigtem Zahlungseingang versandt. Der Versand erfolgt durchschnittlich spätestens nach 4 Werktagen. Der Unternehmer verpflichtet sich zur Lieferung am 7. Werktag nach Bestelleingang. Die Regellieferzeit beträgt 3 Werktage, wenn in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben ist. Der Anbieter versendet die Bestellung aus eigenem Lager, sobald die gesamte Bestellung dort vorrätig ist. Der Kunde wird über Verzögerungen umgehend informiert.

Eigentumsvorbehalt

Der Verkäufer behält sich bis zu vollständigen Zahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigenturm der gelieferten Ware vor.

Mängelhaftung

Liga ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften

Datenschutz

Alle Informationen und Rechte des Kunden bezüglich des Datenschutzes sind in der gesondert dargestellten Datenschutzerklärung einzusehen.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.